Miniaturcomic ANTARES Seite 1 (Vorzeichnungen/WIPs, Material und Ergebnis)

Zum Comic: ANTARES - Miniaturcomic auf ATC

miniaturcomic auf kakaokarten von sockenzombie - seite 1 (antares)

Oben könnt ihr die Vorlage des Storyboards sehen. Für die erste "Seite" hatte ich anfangs noch ein anderes Bild vorgesehen, das Antares a und b zeigt. Da ein Abbild der beiden Sterne aber später noch in einem kleinen Ausschnitt einer späteren Karte vorkommt und im Grunde für die Story entbehrlich ist, dachte ich mir, ich schreib den Titel gleich auf die zweite Karte. Damit komme ich aktuell auf nur noch 36 geplante Bilder.

Das komplette Storyboard findet ihr hier (Achtung Story-Spoiler): Storyboard und Skizzen: Entstehungsprozess des Miniaturcomics "Antares" auf Artist Trading Cards

miniaturcomic auf kakaokarten von sockenzombie - seite 1 (antares)

Für die Lines habe ich Copic Multiliner SP verwendet. Die Zeichnungen in der Stärke 0,03 und für Texte / Sprechblasen 0,1.

miniaturcomic auf kakaokarten von sockenzombie - seite 1 (antares)

Normal arbeite ich hauptsächlich mit Farben auf Wasserbasis, allerdings verwende ich für diesen Comic ein sehr dünnes Papier, da man durch Aquarellpapier nicht so gut durchsieht, wenn ich mir die Vorskizzen drunter lege. Jede Art von Wasserfarbe würde sich darauf wellen. Darum musste ich das Material leider etwas einschränken.

Zunächst zeichne ich mit kalten Grautönen (Copic Marker) die ersten Schatten. Anschließend benutze ich Farbstifte (Albrecht Dürer von Faber Castell). Für mich sind diese eher ungewohnt und ich mag die Struktur nicht so, die damit entsteht. Darum habe ich meine Wachsmalkreiden wieder ausgepackt (Neocolor II) und mit diesen die Farben noch etwas verstärkt und verfeinert. Eigentlich verwende ich die auch oft mit Wasser zusammen, aber das muss ich dieses Mal leider weglassen und direkt ohne Pinsel zeichnen. Zum Aufhellen einiger Stellen verwendete ich außerdem meinen weißen POSCA Marker.

miniaturcomic auf kakaokarten von sockenzombie - seite 1 (antares)

Ich überlege, ob ich ggf. später irgendwann noch den per Hand geschriebenen Text in den Sprechblasen austausche. Ich habe versucht, ordentlich zu schreiben, dennoch fällt mir das etwas schwer, hoffe aber, dass es einigermaßen leserlich ist. Hier ein größeres Bild vom Scan:

miniaturcomic auf kakaokarten von sockenzombie - seite 1 (antares)

Da ich wahrscheinlich Auflagen davon drucken werde, habe ich für den Verschnitt in der Druckerei an den Rändern beim Zeichnen jeweils drei mm hinzugerechnet (7,0cm x 9,5cm). Die kommen dann natürlich noch weg.

Die fertige Karte ist viel kleiner als der oben abgebildete Scan, da es sich um eine Artist Trading Card handelt. Das bedeutet, dass ich auch im Original so winzig zeichne und nichts digial verkleinere.

Nachfolgend die fertige Karte (6,4cm x 8,9cm):

miniaturcomic auf kakaokarten von sockenzombie - seite 1 (antares)

Zurück zum Comic: ANTARES - Miniaturcomic auf ATC


Dieser Blog ist werbefrei! Bestimme selbst, was dir meine Programme, Infos, Geschichten, Comics und Tutorials wert sind.
Unterstütze mich, indem du meinen PayPal Account fütterst.
Mit jedem Cent hilfst du, wiederkehrende Serverkosten dieses Blogs abzudecken & Material zum Erstellen neuer Artikel zu finanzieren. Vielen Dank!

Eine Antwort schreiben