RE B340

Diese Karte ist Teil des Projektes „Der Geschichtensammler im All“.
Hier findest du eine Übersicht aller Karten.


sockenzombie

Die ursprüngliche Idee waren Kartenspieler im All. Ich verwarf die Skizze aber zuerst, weil mir die Karte zu einfach vorkam.

sockenzombie Dann allerdings hat sich das Ganze in meinem Kopf verselbstständigt. Die Kartenspieler wurden kleiner und hinter ihnen tat sich eine ganze Bar auf. Mit Tischen, Stühlen und weiteren Gästen. Und ganz wichtig: einem drei-armiger Roboter-Wirt, dem Besitzer der Bar. RE B340, das ist unser Geschichtensammler.

Natürlich befindet sich diese Bar mitten im All und bietet ihren Gästen eine fantastische Aussicht auf die umliegende Landschaft.

Dieses Mal verwendete ich Liner für die Skizze. Sieht ganz schön durcheinander aus, aber wenn man die fertige Karte später sieht, kann man viele Details erkennen, die genauso geblieben sind.

sockenzombie

Ich hab wieder mal Zentralperspektive verwendet. Im oben stehenden Bild kann man gut die ersten Konstruktionslinien erkennen. Nach vielen weiteren Strichen und wegradieren der überflüssigen Linien, sah das Ganze dann so aus:

sockenzombie

Mit den Lines kamen noch viele Details dazu. Zum Beispiel die ganzen Flaschen in den Regalen, in denen sich Dinge befinden, die ein normaler Wirt auf de Erde wohl nie zu Gesicht bekommen wird.

sockenzombie

 

sockenzombie

Ich verwende hier wieder sehr wenig Farben und habe mich für blau als Hauptfarbe entschieden. Damit das Bild nicht so monoton wirkt, hab ich Orange als Komplementärfarbe für hellere Stellen noch hinzugenommen.

 

sockenzombie sockenzombie

Für die Struktur im Hintergrund verwende ich erst nur blau. Anschließend gehe ich mit schwarz über die großen Flächen, um den Kontrast zu verstärken.

Die Struktur entsteht durch dunkle Materie, die sich an diesen Stellen sammelt und weitere Materie anzieht. Dort entstehen dann auch die Sterne. Von denen zeichnete ich noch ganz viele in hellem weiß ein.

sockenzombie

Titel: RE B340
Nr: 330
Größe: 6,4cm x 8,9cm
Material: Wachsmalkreiden, schwarze Liner, weise Tusche


Diese Karte ist Teil des Projektes „Der Geschichtensammler im All“.
Hier findest du eine Übersicht aller Karten.

 

3 Kommentare

  1. Oha :O Wieder so wahnsinnig viele kleine Mini-(Flaschen)-Details :O Arbeitest du dann mit einer Lupe ^^“? Wow echt stark :3
    Auch die Farbgebung gefällt mir hier wieder total ;D

    Arbeitest du mit einem Leuchttisch oder wie kommts, dass du die Karte zur Perspektive zeichnen festgeklebt hast? ^^

    Ich find übrigens diesen täglichen Blog über die Entstehung der Karten wahnsinnig spannend, lehrreich und schön :3

  2. @Neflite
    Danke :)
    Also ich hab eine Lupe und nehm mir immer vor sie zu verwenden, verplan es dann allderings meistens :D …Für die Geschichtensammler-Reihe hab ich sie nicht verwendet.
    Das mit dem Festkleben mach ich meistens, wenn ich Konstruktionslinien für die Perspektive brauche, denn oft liegen die außerhalb der Karte und dann brauch ich Papier außen rum zum einzeichnen. Aber eigentlich ist es hier unnötig, weil die Linien nur im Bild liegen. Wär der Fluchtpunkt jetzt außerhalb gewesen, hätte ich es gebraucht ^_^

  3. Urgut!

Eine Antwort schreiben