Nachts soll man Träumen (Kunstkarten zeichnen)

Meine letzten beiden Karten für eine Weile.
Die letzten Welten in die ich euch entführe.
Ich brauch mal eine kleine Pause. ;)

Die Kunstkarten sind wie immer 6,4cm x 8,9cm groß.

Hier haben wir eine Unterwasser-Fabrik.
Das Motiv heißt „Nachts soll man Träumen.“
Was hier wohl hergestellt wird? Wer hier wohl arbeitet? Vielleicht sind es Forscher? Auf jeden Fall ist hier sehr viel los… Denkt euch was aus!

 

Folgendes Motiv mag ich sehr.
Es trägt den Titel „Was die Welt zusammen hält.“

Die Geschichte dazu:
Du sitzt in einem Boot auf einem Fluss ins Nirgendland. Du siehst, dass der Fluss mitten am Horizont Endet einfach so. Du fährst langsam darauf zu, kannst nicht umkehren. Und dann fällst du, eine lange Achterbahnfahrt nach unten.
Du fährst durch die Erde, eine dunkle Höhle und tauchst wieder auf. In einer dir fremden Welt. Und du siehst den großen Baum. Der Baum, der die Welt da draußen zusammenhält mit seinen Wurzeln und Ästen verhindert er, dass unsere Erde zerfällt. Hier drin befindet sich der wichtigste, heiligste Platz, den es zu bewahren gilt. Da sitzen Leute in deinem Boot, du bist auf einmal nicht mehr allein. Und du fährst nach oben, dem großen Baum entgegen.

 

Ich danke allen, die mich die letzten Jahre unterstützt haben und verfluche alle, die mir hinten herum Böses wollen, alle die Vorurteile haben und den ganzen Rest. :P

Eine Antwort schreiben